KREKR - Mit Kreativität zur Entwicklung

Das Projekt KREKR (KREativitou K Rozvoji – Mit Kreativität zur Entwicklung) ist für Unternehmen und staatliche Stellen bestimmt, die ihre Mitarbeiter mit ungewöhnlichen Methoden herausfordern, d. h. die Loyalität, Kreativität und das Engagement erhöhen, und gleichzeitig die Beziehungen am Arbeitsplatz verbessern möchten. Das Unternehmen selbst und die internen Prozesse sollen Mitarbeitern und auch Kunden näher gebracht werden. Die Geschäftsführung wählt dazu einen Künstler aus, der für einen bestimmten Zeitraum zum vollwertigen Mitglied des Unternehmens wird. Zu seinen Aufgaben zählt die Beobachtung alltäglicher Verhaltensweisen, Verfahren, Haltungen und Einstellungen der Mitarbeiter im Unternehmen. So sollen Kommunikationsfehler und ähnliche Probleme im Unternehmen im Rahmen von Projekten gemeinsam mit den Mitarbeitern beseitigt werden. Dabei wird viel Wert auf Kreativität gelegt. Beispielsweise wird ein Theaterstück einstudiert, ein Roman geschrieben oder ein Bild gemalt. Dies soll letztendlich ein Umdenken in den Köpfen der Mitarbeiter bewirken.

Das Projekt ist Bestandteil der europäischen Initiative Creative Clash und läuft in 17 Ländern. Unser Coach ist das schwedische Unternehmen TILLT, das bereits seit vielen Jahren an ähnlichen kreativen Maßnahmen mitwirkt, z. B. mit dem Automobilhersteller Volvo. In der Tschechischen Republik wurden bisher zwei solche Maßnahmen durchgeführt – in der Sprachschule Polyglot in Pilsen und im Seniorenwohnheim in Kdyně. Unternehmen, die an diesem Projekt mitwirken, profitieren gleich doppelt: Mitarbeiter denken um, und der Bekanntheitsgrad des Unternehmens steigt durch die Medienpräsenz. Das Unternehmen schließt sich der gesellschaftlich verantwortungsvollen europäischen Initiative Creative Clash an und macht dadurch medial und vor Ort auf sich aufmerksam.