Verborgene Stadt

Wir entdecken verborgene Geschichten von Pilsen

Das Projekt Pilsen – Verborgene Stadt ist eins der Flaggschiffprojekte von Pilsen 2015 – Kulturhauptstadt Europas. Es funktioniert in Form einer offenen Plattform, die den Einwohnern ermöglicht, miteinander ihre Kenntnisse über die örtliche Geschichte zu teilen und so zur Bildung einer lebendigen Identität der Stadt beizutragen.

Das Projekt unterstützt die individuelle und gemeinschaftliche Entwicklung der Bevölkerung und vermittelt Angebote für Freizeiterlebnisse. Es strebt danach, auf kreative Weise das kulturelle Erbe und die neuen Technologien zu verknüpfen, und verfolgt dabei das Ziel, die wirtschaftliche Aktivität der Einwohner im Bereich des Fremdenverkehrs zu fördern. Die Verborgene Stadt ist ein unkonventioneller Stadtführer durch Pilsen, der um authentische Erlebnisse und persönliche Erinnerungen ergänzt ist und Sie durch ungeahnte Winkel der Historie und Gegenwart von Pilsen führt.

Das Projekt hat 4 Hauptteile

  • DIGITALE KARTE
  • MOBILE APP
  • FAMILIENALBUM
  • GASTFREUNDLICHKEIT

Jeder von diesen bietet eine unterschiedliche Art und Weise des Kennlernens und Entdeckens der Stadt an.

KARTE DER VERBORGENEN STADT

Lesen Sie auf der Karte mapa.skrytemesto.cz mehr als nur die 100 Geschichten der Verborgenen Stadt.

Die Karte der Verborgenen Stadt bringt die Geschichten genau an die Orte zurück, an denen sie sich abgespielt haben. Mit der Hilfe von Historikern und Zeitzeugen werden bedeutende Ereignisse, stark berührende  persönliche Geschichten und lustige Begebenheiten lebendig. Die digitale Karte der Verborgenen Stadt präsentiert die Arbeit eines umfangreichen Teams von Historikern, Forschern, Zeitzeugen und weiteren Mitarbeitern, die von dem gemeinsamen Ziel geleitet wurden, die Geschichte der Stadt mittels konkreter Orte und Ereignisse zu erzählen.

Gegenwärtig enthält die Karte hundert Geschichten. Wir möchten sie ständig erweitern und auch um die gegenwärtige Entwicklungsschicht der Stadt ergänzen, um die Wahrnehmungen von Leuten, die jetzt in der Stadt leben. Unser langfristiges Ziel ist es, aus der Karte ein digitales Pilsner Archiv zu gestalten, das zu einer wertvollen Quelle von Erkenntnissen über die Stadt wird. Die Karte wird für die Abbildung auf mobilen Geräten optimiert, sodass Sie sich mit ihrer Hilfe auch in die Straßen begeben können! Diejenigen, welche die gedruckte Form bevorzugen, können den „Stadtführer durch das verborgene Pilsen“ benutzen.

MOBILE APPS

Lade dir an der Adresse aplikace.skrytemesto.cz kostenlos 7 Führer durch Pilsen auf das Handy herunter.

Die mobile App ermöglicht Ihnen, sich in die Haut von sieben verschiedenen Pilsnern zu versetzen und die Stadt mit ihren Augen zu durchwandern, sich mit Leuten zu treffen, denen sie begegnen, zu sehen, was diese sehen, deren Lieblingsplätze zu besuchen. Die einzelnen Gestalten präsentieren also unterschiedliche Sichten auf die Stadt. Sie wählen selbst aus, von wem Sie sich führen lassen wollen. Vielleicht von der Designerin Veronika, die Sie davon überzeugen wird, dass das Leben Stil haben muss. Sie befasst sich mit Illustration, Multimedien und Lichtinstallationen. Die Architekten Martin wiederum begreift die Stadt als einen Katalog von Gelegenheiten. Sie kennt in ihrem Geburtsort Pilsen wohl jedes bedeutendere Haus. Mit dem Kriegsveteranen Tony erinnern Sie sich an die Befreiung Pilsens und erleben mit ihm die Stadt im Zeichen verschiedener politischer Regimes. Jede Gestalt hat ihre Route, ihre Lieblingsplätze und ihre Freunde, mit denen Sie sich persönlich treffen können, von denen Sie sich führen lassen können oder mit denen Sie auf ein Bier einkehren können. Außerdem bietet die App auch das komplette Kulturprogramm von Pilsen 2015 und weitere praktische Informationen, die Ihnen den Aufenthalt erleichtern. Die App läuft auf den Betriebssystemen Android und iOS. Sie steht in tschechischer, englischer und deutscher Sprache zur Verfügung.

PILSNER FAMILIENALBUM

Wie die Pilsner ihre Stadt in zwei Fotoausstellungen im DEPO2015 sehen  fotoalbum.skrytemesto.cz

Wie war und ist das alltägliche Leben der Pilsner? Wie verbringen sie heute ihre Freizeit, wohin fuhren sie früher an den Wochenenden, wo kommen sie in Pilsen am liebsten zusammen? Das Ziel des Projektes Pilsner Familienalbum ist ein Einblick in das vergangene und das jetzige Leben der Pilsner, das Erkennen der Identität und des Charakters der Stadt durch das Gestalten eines Familienalbums aufgrund der Sammlung alter und derzeitiger Fotografien von Pilsner Einwohnern. Das Ergebnis bilden eine große Kollektion von Fotografien in einer Webgalerie und zwei Ausstellungen in der Kreativzone DEPO2015. Die erste Ausstellung mit dem Untertitel „Verborgene Stadt“ präsentiert die Ergebnisse der ersten Phase des Sammelns von Fotografien, die abschließende Ausstellung „Ein Paradies zwischen vier Flüssen“ wird im Herbst die Finalauswahl aus den Familienalben der Pilsner vorstellen. Die Ausstellungen sind in tschechischer und englischer Sprache.

PILSNER GASTFREUNDLICHKEIT

Unternehmen Sie einen Spaziergang mit hiesigen Einwohnern  pohostinnost.skrytemesto.cz

Die Sicht auf die gewöhnliche, tagtäglich erlebte, von menschlichen Geschichten und Erinnerungen gestaltete Stadt vermitteln uns am besten Menschen, die in der Stadt leben. Die Spaziergänge stellen sowohl die Geschichte, als auch die Gegenwart der betreffenden Plätze vor. Sie führen die Besucher aus dem Stadtzentrum hinaus, unter die Einwohner, in die Wohnsiedlungen, an Orte, die kennenzulernen der gewöhnliche Tourist keine Chance hat. Außer gemeinschaftlichen Spaziergängen und Routen können Sie in der mobilen App die Stadt noch ein bisschen anders kennenlernen, und zwar mittels Erlebnisangeboten von konkreten Pilsnern. Sie können auswählen, mit welcher interessanten Persönlichkeit und zu welchem Thema Sie sich bei einem Bier unterhalten wollen oder ob Sie eher ein Spaziergang mit einem Zeitzeugen, der Besuch eines Ateliers oder anderer kultureller Räume lockt. Sie können etwas Neues lernen, vielleicht in einem Braukurs oder bei der kompletten Gestaltung eines eigenen Buchs. Die Angebote stehen je nach Möglichkeit in tschechischer, englischer und deutscher Sprache zur Verfügung. Nachbarschaftsspaziergänge werden für die Pilsner Einwohner regelmäßig jeweils am ersten Samstag im Monat organisiert. Besucher können einen individuellen Gruppentermin unter pohostinnost@skrytemesto.cz vereinbaren.



PAM

Das Pilsener architektonische Handbuch ist der jüngere Bruder des berühmteren Brünner architektonischen Handbuches, eines interaktiven Reiseführers durch die interessante Architektur der Stadt. In Pilsen entsteht eine Datenbank der fast 140 bedeutendsten architektonischen Objekte und Baukomplexe aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Diese Objekte sind an die Routen von drei Spazierwegen gebunden, die Sie durch das historische Zentrum und durch das Stadtzentrum im weiteren Sinn, den südlichen Stadtrand und durch den Stadtteil Bezovka führen werden. Das Rückgrat des Projektes, das die einzelnen Spazierwege verbindet, ist eine spezielle Loos-Strecke, welche die Orte der von Adolf Loos und seinen Mitarbeitern entworfenen und realisierten Interieure verbindet.
Mehr auf www.verejnyprostorvplzni.cz